Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Sie möchten auch einmal live bei einer Wahl dabei sein? Dann werden Sie Wahlhelfer/in!


Sie sind wahlberechtigt und wohnen in Barntrup? Dann sind Sie herzlich eingeladen, als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer den Ablauf der Wahl und damit ein Stück Demokratie hautnah mit zu erleben.

Sie brauchen dazu keinerlei Vorkenntnisse, müssen jedoch zur jeweiligen Wahl wahlberechtigt sein.


Was machen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer?

In einem Wahllokal beaufsichtigen Sie als Mitglied des Wahlvorstandes das Wahlgeschehen und sorgen für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl. Sie geben Stimmzettel aus und überwachen die Einhaltung der Wahlgrundsätze (frei, gleich, geheim, unmittelbar, allgemein).

Nachdem das Wahllokal um 18.00 Uhr geschlossen hat, ermitteln Sie gemeinsam das Wahlergebnis.

In einem Briefwahllokal prüfen Sie am Wahltag nach einer Infoveranstaltung ab 16 Uhr, ob die eingegangenen Wahlbriefe die formellen Voraussetzungen erfüllen. In einem zweiten Verfahren zählen Sie zusammen mit den anderen Wahlhelfern die per Briefwahl abgegebenen Stimmen aus. Auch hier beginnt die Ermittlung des Wahlergebnisses um 18.00 Uhr.

Besondere Vorkenntnisse brauchen Sie nicht. Sie bekommen von uns die notwendigen Informationen und haben die Möglichkeit, vorher an Schulungen teilzunehmen. Ihre Wünsche zum Einsatzort und zu Teambildung berücksichtigen wir, soweit wir können.

Für Ihren Einsatz erhalten Sie als Wahlhelfer ein so genanntes "Erfrischungsgeld" i.H.v. zuletzt 40,00 €.

Machen Sie mit? Hier finden Sie nochmal die Aufgaben im Überblick!

Wenn Sie bei einer oder bei mehreren Wahlen helfen möchten, melden Sie sich bei unserem Wahlteam. Wir informieren Sie gern.

Informationen für Wahlhelfer vom Bundeswahlleiter

Weitere Informationen über die Tätigkeit als Wahlhelfer/-in zur Bundestagswahl incl. Schulungsfilmen und einem Statement des damaligen Präsidenten des Deutschen Bundestages Dr. Norbert Lammert finden Sie auf den Seiten des Bundeswahlleiters unter:

https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-wahlhelfer.html


Interaktive Lernplattform für Wahlhelfer

Bonn hat mit zehn weiteren NRW-Großstädten im Rahmen eines eigeninitiierten, interkommunalen Gemeinschaftsprojektes eine Online-Lernplattform erarbeitet.
Darin enthalten ist unter anderem ein Schulungsfilm, der entweder komplett oder - je nach Bedarf - in einzelnen Themenclips genutzt werden kann.
Darüberhinaus können sich Wahlhelferinnen und -helfer mit zahlreichen weiteren Modulen auf ihren Einsatz im Wahllokal vorbereiten.


Zur Übersicht der Wahlergebnisse der vergangenen Jahre gelangen Sie HIER.


Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr

Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Mehr über uns

zum Online-Stadtplan Barntrup auf Facebook  Barntrup Direkt