Von Haxthausen-Schule Grundschulverbund Barntrup / Alverdissen

Grundschule

Standort Barntrup

Haupteingang der Grundschule Barntrup Das Schulgebäude, in dem die Grundschule in der Stadt Barntrup untergebracht ist, wurde 1950 errichtet.

In den Jahren 1988 bis 2000 wuchs die Schülerzahl von ca. 220 Schülern auf ca. 450 Schüler im Schuljahr 97/98. Die damit einher gehenden Raumprobleme wurden 1995 durch die Errichtung eines Anbaus gelöst. Seitdem verfügt die Schule über 12 Klassenräume, 1 Fachraum (Kunst), eine Aula und 4 Mehrzweckräume.

Nachdem einige Zeit sämtliche Räume als Klassenräume genutzt werden mussten, entspannte sich die Lage durch die rückläufigen Schülerzahlen seit dem Schuljahr 99/2000 wieder. Ein Computerraum, ein Raum für den Englisch- und den Musikunterricht und ein Raum mit einer Küchenzeile stehen nunmehr zur Verfügung. Die Mehrzweckräume werden auch zur differenzierten Förderung im Rahmen des Gemeinsamen Unterrichts genutzt.

Sommerseller und Selbecker Schüler kommen mit dem Bus zur Schule. Die Busse sind in den Fahrplan des Schulzentrums Barntrup eingebunden.

Mit den rückläufigen Schülerzahlen hat sich auch die Situation des Sportunterrichtes weiter entspannt, da nun in der einfachen kleinen Sporthalle der Schule der Sportunterricht für fast alle Lerngruppen in entsprechendem Umfang angeboten werden kann. Seit mehreren Jahren erhielt die Grundschule Stundenanteile im Feierraum der Holstenkamphalle im Schulzentrum. Diese Möglichkeit besteht - bei Bedarf - auch weiterhin.

Die Außenanlagen der Schule (Spielplatz, Plattenhof, Bereich vor der Sporthalle und Sportgelände) sind großzügig bemessen und bieten vielfältige Möglichkeiten. Seit dem Jahr 2005 bietet die Schule eine »Offene Ganztagsschule« in Kooperation mit dem »Westfälischen Kinderdorf« in Barntrup. Dazu werden Räumlichkeiten des Kinderdorfes genutzt.

Seit dem Schuljahr 2008/2009 wird eine Klasse pro Jahrgang integrativ im Rahmen des "gemeinsamen Unterrichts" (GU) unterrichtet.

Konkret heißt das:
Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen sonderpädagogischen Förderschwerpunkten besuchen mit den so genannten Regelschulkindern gemeinsam die Grundschule statt zu einer speziellen Förderschule zu gehen. Die Schülerinnen und Schüler bilden eine Klassengemeinschaft, sie lernen gemeinsam und spielen zusammen in den Pausen. Aktionen der Klasse wie Ausflüge, Klassenfahrten und vieles mehr erleben die Kinder gemeinsam und wachsen zu einer Klassengemeinschaft zusammen. Die Kinder werden wohnortnah beschult, so dass lange Fahrtwege zur Schule auf diese Weise für die Kinder vermieden werden und auch Freundschaften aufgebaut und gepflegt werden können.

Für die Regelschulkinder der Klassengemeinschaft gelten die Richtlinien und Lehrpläne der Grundschule. Die Kindern mit sonderpädagogischen Förderbedarf und die Regelschulkinder sollen sich in der Klassengemeinschaft wohl fühlen und gemeinsam Freude an der Schule und dem Lernen aufbauen. Durch das gemeinsam Miteinander aller Kinder können sie jeweils voneinander die Bereitschaft zu Toleranz lernen. Die Kinder verstehen die Unterschiedlichkeit der kleinen Persönlichkeiten unabhängig davon, ob ein besonderer Förderbedarf besteht oder nicht.




Standort Alverdissen

Blick auf die Grundschule Alverdissen über den Schulhof Die ehemalige Grundschule Barntrup-Nord liegt im Barntruper Ortsteil Alverdissen und wird vornehmlich von Kindern aus diesem Ortsteil sowie aus dem benachbarten Ortsteil Sonneborn (Schulbus) besucht.

Die Schule verfügt über einen kleinen und einen großen Computerraum sowie über einen großen Kunst-/Musikraum und eine eigene Sporthalle, die als Mehrzweckhalle konzipiert ist und an Wochenenden auch von den örtlichen Vereinen genutzt wird.

Nachdem die Schülerzahl auf aktuell ca. 100 Schüler gesunken ist, kann die Raumsituation jetzt als gut bezeichnet werden. Das Außengelände und der Schulhof sind kindgerecht und bewegungsfördernd gestaltet.




Weitere Informationen zum Schulportait und zu den Standorten finden Sie auf der Webseite der von Haxthausen Grundschule unter http://www.gsv-von-haxthausen.de


Kontakt der Schule

Von Haxthausen Grundschule Barntrup
Große Twete 2
32683 Barntrup

Tel.: 05263 / 2448     
Fax: 05263 / 953898        

Schulleiterin: Janna Hennig

E-Mail: grundschule-barntrup@barntrup.de 

Das Sekretariat am Standort Alverdissen ist nur zeitweise besetzt. Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat am Hauptstandort Barntrup.


Hier gehts weiter zur Offenen Ganztagsschule und zur Vor- und Übermittagsbetreuung.

Und hier zum Städtischen Gymnasium Barntrup

Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr

Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Mehr über uns

zum Online-Stadtplan Barntrup auf Facebook