Öffentliche Bekanntmachung Einladung zur Information der voraussichtlich beteiligten Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten gem. § 5 Abs. 1 Flurbereinigungsgesetz

Erhebliche Änderung der Flurbereinigung Barntrup

Die Bezirksregierung Detmold, Dezernat 33 – Ländliche Entwicklung, Bodenordnung – hat am 08.10.2009 als Flurbereinigungsbehörde das Flurbereinigungsverfahren Barntrup an einem Teilstück der geplanten Ortumgehung B66n eingeleitet.

Die Bezirksregierung plant nunmehr auf Antrag des Landesbetriebes Straßenbau NRW das Verfahrensgebiet dieses bereits bestehenden Flurbereinigungsverfahrens nach den Bestimmungen des § 8 Abs. 2 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) vom 16.03.1976 (BGBl. I S. 546), zuletzt geändert durch Gesetz vom 19.12.2008 (BGBl. I S. 2794), umfangreich zu erweitern.

Für den Bau der B 66n – Ortsumgehung Barntrup werden Flächen für die Trasse sowie für die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen benötigt. Diese Maßnahme greift in Agrarstruktur und Landschaft mit gravierenden Folgen ein. Die Besitzstände einzelner Grundstückseigentümer werden in erheblichem Umfang beeinträchtigt.

Durch die beabsichtigte Erweiterung des Bodenordnungsverfahrens sollen über das momentane Verfahrensgebiet hinaus für den vollständigen Trassenverlauf Beeinträchtigungen abgemildert werden. Gleichzeitig sollen im Rahmen dieses Verfahrens die für den Straßenbau und die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen erforderlichen Flächen bereitgestellt werden.

Um die durch diese Änderung voraussichtlich zum Verfahren hinzukommenden sowie die bereits beteiligten Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten gem. § 5 Abs. 1 FlurbG über das Flurbereinigungsverfahren sowie die vorgesehene Erweiterung des Verfahrensgebiets, seinen besonderen Zweck sowie den Ablauf und die Finanzierung eingehend zu unterrichten, findet am

Donnerstag, den 29. Juni 2017 um 19.00 Uhr
in der Mehrzweckhalle Barntrup (Holstenkamp, 32683 Barntrup)

eine Informationsveranstaltung („Aufklärungsversammlung“) statt, zu der Sie hiermit einladen werden. Die genaue Abgrenzung geht aus der Karte hervor.

Dieser Termin dient ausschließlich der Erläuterung des Bodenordnungsverfahren und nicht der Diskussion der Straßenplanung.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Kerstin Beermann
(Regierungsvermessungsrätin)

Die Bekanntmachung und die Karte finden sie hier zum herunterladen. (pdf-Format)

Wandern in und um Barntrup


Regionale Entwicklungsstrategie Nordlippe 2014 - 2020

Regionale Entwicklungsstrategie Nordlippe 2014 - 2020


So erreichen Sie uns

Stadt Barntrup
Mittelstraße 38
32683 Barntrup
Tel:0 52 63/ 409-0
Fax:0 52 63/ 409-249
Email:

info@barntrup.de

zur Facebookseite Stadt Barntrup     

Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
Montag14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr
Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr


Ab dem 01.08.2016 ist das Bürgerbüro bis auf weiteres dienstags geschlossen.


Servicelinks


Wetter in Barntrup


AccessKeys