Typisierungsaktion des RSV Barntrup

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Familienvater - Myles Brown (27 Jahre) aus Barntrup ist an Leukämie erkrankt.

Jedes Jahr erkranken Menschen in unserem Land, in unserer Region, auch in unserer Stadt Barntrup an Leukämie. Ein Schicksalsschlag für die Betroffenen und deren Familien, aber auch ein Schicksal, welches uns alle treffen kann.

Die Stammzellentherapie stellt dabei für die Erkrankten an Leukämie oft die einzig Erfolg versprechende Heilungsmöglichkeit dar. Die Übertragung von gesunden Stammzellen ist aber erst dann möglich, wenn ein geeigneter Spender gefunden ist, was sich in der Praxis aufgrund vieler zu erfüllender Parameter als schwierig darstellt.

Je mehr Menschen die Entscheidung treffen, sich als Stammzellenspender registrieren zu lassen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, Leben zu retten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie problemlos und unkompliziert eine solche Typisierung von statten geht. Jede Spende kann für einen Betroffenen eine Überlebenschance darstellen.

Darum freut es mich sehr, dass sich unser RSV Barntrup entschlossen hat, eine Typisierungsaktion, gemeinsam mit der DKMS, auch in unserer Stadt zu organisieren.

Sehr gerne habe ich als Bürgermeister der Stadt Barntrup die Schirmherrschaft über diese Aktion übernommen.

Als Schirmherr dieser Aktion möchte ich Sie bitten, sich am 24.6.2016 kurz Zeit zu nehmen und sich als potentieller Stammzellenspender zu registrieren.

Durch Ihre Typisierungsbereitschaft können Sie mit dazu beitragen, die Chance zu erhöhen,
Myles Brown oder andere Menschen vor dem Tod zu bewahren.

Bedanken möchte ich mich bereits im Vorfeld bei dem RSV Barntrup, der DKMS, allen aktiven Helferinnen und Helfern, den Ehrenamtlichen und den teilnehmenden Organisationen für ihr Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Aktion.

Helfen auch Sie mit und werden Sie potentieller Lebensretter.

Unterstützen Sie mit Ihrem Kommen am 24.06.2017 die Typisierungsaktion des RSV Barntrup!

WO: Sporthalle Holstenkamp in Barntrup (Holstenkamp 5, 32683 Barntrup)

WANN: Samstag, den 24.06.2017, von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Neben der Registrierung als Spender ist jedoch auch die finanzielle Unterstützung wichtig.

Die Kosten für die Registrierung neuer Spender werden nicht vom Gesundheitssystem übernommen.

Um die Aktion erfolgreich durchführen zu können, werden noch dringend Geldspenden benötigt. Denn jede Registrierung eines Spenders kostet die DKMS 40 Euro.

Da die örtliche Initiativgruppe und die DKMS jedoch mit einem gutem Zuspruch rechnet, bitten sie dringend um weitere finanzielle Hilfe:

DKMS-Spendenkonto: Volksbank Hameln
IBAN: DE78 2546 2160 0659 2830 00
Verwendungszweck: VIL 158 Myles

Herzlichen Dank
Ihr
Jürgen Schell
Bürgermeister

Wandern in und um BarntrupIcon das einen externen Link kennzeichnet


Regionale Entwicklungsstrategie Nordlippe 2014 - 2020

Regionale Entwicklungsstrategie Nordlippe 2014 - 2020


So erreichen Sie uns

Stadt Barntrup
Mittelstraße 38
32683 Barntrup
Tel:0 52 63/ 409-0
Fax:0 52 63/ 409-249
Email:

info@barntrup.de

zur Facebookseite Stadt Barntrup     

Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
Montag14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr
Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr


Ab dem 01.08.2016 ist das Bürgerbüro bis auf weiteres dienstags geschlossen.


Servicelinks


Wetter in Barntrup


AccessKeys