Seitenkopf_Hauptnavigation
Navigation
Inhaltsbereich
Infos_und_Links
Seitenfuss

Wahlen aktuell

Das Wahlamt der Stadt Barntrup ist Teil des Fachbereichs Innere Dienste und zuständig für die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen in Barntrup.

Ergebnisse vorangegangener Wahlen sowie Informationen zu aktuellen Wahlen finden Sie links in der Navigation.

Nächste Wahltermine sind:
  • Landtagswahl am 14. Mai 2017
  • Bundestagswahl im Herbst 2017
  • Europawahl im Frühjahr 2019
  • Kommunalwahlen 2020

Volksbegehren startet Unterschriftenlisten liegen bald aus

Die Landesregierung hat gem. Bekanntmachung vom 05.01.2017 im Ministerialblatt des Landes Nordrhein-Westfalen die amtliche Listenauslegung und die parallele Durchführung einer freien Unterschriftensammlung für das Volksbegehren „Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung; G 9 jetzt!“ zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist, dass an Gymnasien in NRW das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren – ohne Pflicht zum Nachmittagsunterricht – abgelegt wird.

Neben einer frei durchgeführten Unterschriftensammlung durch die Initiatoren des Volksbegehrens liegen in der Zeit vom 02.02. bis 07.06.2017 im Rathaus Barntrup, Mittelstraße 38, Zimmer 4 und 9 Listen aus. Mit einem Eintrag in diese Liste kann das Volksbegehren unterstützt werden. Voraussetzung ist die Wahlberechtigung zur Landtagswahl – somit die deutsche Staatsangehörigkeit und Vollendung des 18. Lebensjahres bis zum Ende der Auslegungsfrist am 07.06.2017.

Hierzu wird mit dem Stichtag 22.01.2017 ein Wählerverzeichnis erstellt, in das alle Personen eingetragen werden, die zum Eintrag in die Unterstützungsliste berechtigt sind. Zur Überprüfung des eigenen Eintrags kann es in der Zeit vom 24.-27.01.2017 bei der Stadtverwaltung eingesehen werden. Im Gegensatz zu sonstigen Wahlen, werden hierbei keine besonderen Benachrichtigungen verschickt.

Wer das Volksbegehren unterstützen möchte, muss ab dem 02.02.2017 zur Stadtverwaltung kommen, sich ausweisen und den Eintrag in die Liste persönlich und handschriftlich vornehmen und unterschreiben. Zuvor wird geprüft, ob die Person im Wählerverzeichnis aufgeführt und wahlberechtigt ist. Alternativ kann ab dem 23.01.2017 unter dem folgenden Link https://briefwahl.krz.de/e01_briefwahlantrag/?kunde=05766012&wahltag=2017-06-07 ein sog. „Eintragungsschein“ beantragt werden, auf dem die Unterstützung des Volksbegehrens erklärt werden kann.

Wann und wo werden die Unterschriftenlisten ausgelegt?

Die Listenauslegung erfolgt vom 02.02.2017 bis zum 07.06.2017. Die Listen liegen im Wahlbüro der Stadt Barntrup, Mittelstraße 38, Zimmer Nr. 4 und 9, 32683 Barntrup zur Eintragung aus:

Montag 08.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Dienstag und Mittwoch 08.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15:30 Uhr

Donnerstag 08.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18:00 Uhr

Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

und zusätzlich

Sonntag 19.02.2017: 08:00 – 12:00 Uhr

Sonntag 26.03.2017: 08:00 – 12:00 Uhr

Sonntag 30.04.2017: 08:00 – 12:00 Uhr

Sonntag 28.05.2017: 08:00 – 12:00 Uhr

Der Zugang ist nicht barrierefrei.

Regionale Entwicklungsstrategie Nordlippe 2014 - 2020

Regionale Entwicklungsstrategie Nordlippe 2014 - 2020Icon das einen externen Link kennzeichnet


So erreichen Sie uns

Stadt Barntrup
Mittelstraße 38
32683 Barntrup
Tel:0 52 63/ 409-0
Fax:0 52 63/ 409-249
Email:

info@barntrup.de

zur Facebookseite Stadt Barntrup     

Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
Montag14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr
Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr


Ab dem 01.08.2016 ist das Bürgerbüro bis auf weiteres dienstags geschlossen.


Servicelinks


Wetter in Barntrup


AccessKeys