Stadtrundgang zum Thema Hexenverfolgung in Barntrup

In der Mitte des 17. Jahrhunderts tobte auch in Barntrup der Hexenwahn. Zehn Menschen fielen ihm zum Opfer, neun Frauen und ein Mann.

Wandern Sie mit uns durch Barntrup, zu Hexentanzplätzen und den Wohnhäusern der Zauberinnen. Erfahren Sie die Geschichte von Trina Geilhars, der Frau des Bürgermeisters. Das Schicksal der Köchischen am Kirchhof, der Claren Düwels und er anderen gefolterten und hingerichteten Barntruper Frauen.

Hören Sie, wie Franz Kropp sich den grausamen Qualen der „peinlichen Befragung“ entzog und erfahren Sie alles über die Hexen und ihre Buhlschaft mit dem Teufel und über die Rolle des Barntruper Nachtwächters in der unbarmherzigen Hexenjagd.

Quelle: http://zeitreise-mb.de/portfolio/hexenwahn/

Start der Rundgänge: Am Barntruper Rathaus, Mittelstraße 38.

Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 4 Euro pro Person



Veranstaltungsort:

Stadtverwaltung Barntrup
Mittelstraße 38
32683 Barntrup


Veranstalter:

Stadtführungen Marion Behrend
Mittelstraße 38
32683 Barntrup



Preis:

Preis 4,00 €


Datumsliste:

Die Veranstaltung findet an 8 Terminen im Zeitraum vom 02.03.2018 bis zum 05.10.2018 statt.

Alle Termine anzeigen




weitere Infos auf:






Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr

Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Mehr über uns

zum Online-Stadtplan
Barntrup auf Facebook
 
Direkt Logo